Über mich

  • Seit 2002 selbständige Supervisorin (DSGv)
  • 2000-2002 Ausbildung zur Supervisorin beim Fortbildungsinstitut für Supervision (FiS)
  • Fortbildung im  systemischen Kontext (Dr. Albrecht Mahr, und beim NISL, Norddeutsches Institut für Systemische Lösungen)
  • Fort-und-Weiterbildungen in Gruppendynamik und Klientenzentrierter Gesprächsführung (nach C.R. Rogers)
  • Seit 2000 selbständiger Verfahrensbeistand beim Familiengericht  in Münster und an anderen Amtsgerichten
  • frühere berufliche Erfahrungen beim Hörfunk (WDR) und in der Weiterbildung mit Ehrenamtlichen (Telefonseelsorge Münster)
  • 1983 – 1991 Studium der evang.Theologie in Münster, 1992 Promotion zum Dr. theol.
  • Jahrgang 1961, verheiratet, Mutter von zwei Töchtern

 

 Qualitätssicherung

  • regelmäßige kollegiale Supervision, Balintgruppe, Intervision, jährliche Fortbildungen